Donnerstag, 3. Februar 2011

Könnt ihr euch vorstellen.....

....wie mann sich fühlt....wenn mann

1. Kinderfreien Nachmittag hat.....
2.Das ganze Haus schon sauber gemacht hat....
3.Eigentlich Nähen wollte

......und dann fällt durch eine falsche Bewegung ein Bild von gaaaaaaanz ganz oben im Treppenhaus bis in den Keller.........
Da fällt mir nix mehr ein.....

laualau

Kommentare:

  1. nicht ärgern, nur wundern!
    Mach dir einen schönen Abend, bis bald
    die Dana

    AntwortenLöschen
  2. Oh nein, das ist doch gemein. Ich hoffe du warst schnell fertig und hattest doch noch bischen Zeit zum nähen.

    LG
    Nessi

    AntwortenLöschen
  3. ja kenn ich, es wär zu schön gewesen!

    LG, Melanie

    AntwortenLöschen
  4. ohhh ja... ich weiß wie das sein kann. unter der woche sind meien mädels lange in der schule. sie haben ja volle stunden schule also a. 60min. nicht wie die anderen schulen a.45min. und dann teilweise bis 16.00 uhr. in der zeit arbeite ich ja. an den wochenenden sind sie ab und zu dann mal bei ihrem papa. dafür müssen wir aber auch immer 2 stunden hin fahren. anstrengend... aber dann habe ich mit meinen mann auch mal ein wochenende nur für uns, wenn er nicht gerade arbeiten muss. *grrr*

    danke für deine lieben worte. das war ja soooo lieb,bin doch glatt ein wenig rot geworden... :)

    hab noch einen wunderschönen abend und schicke dir ganz viele liebe grüße
    annie

    AntwortenLöschen
  5. Puhh... gott sei dank, ist da keiner drunter gestanden! Das hätte ich "ins Auge gehen können"...
    Manchmal ist es schon wie verhext!
    GGGGLG, Melissa

    AntwortenLöschen
  6. Oh je, ich hoffe, Du hast Dich nicht zu lange geärgert und bist vielleicht doch noch ein bisschen zum Nähen oder sonst einer angenehmen Tätigkeit gekommen! Mein Vater wohnt auch übder vier Stunden von uns entfernt, das ist manchmal sehr blöd, und ich bin noch nicht mal so alt... ich denke, man merkt es einfach mehr, wenn man Kinder hat. Da ist eh alles anstrengender und ohne Kinder merkt man gar nicht, wie schnell die Zeit vergeht... das ist aber ja eigentlich nix gutes...
    Machen wir es uns einfach so schön wie es geht :-)
    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  7. Ach du Arme...
    Tut mir wirklich leid für dich und den tollen Rahmen :-(
    LG
    özlem

    AntwortenLöschen
  8. Dafür gibt es ein Wort SCH.... Hoffe es hat nicht unterwegs oder beim Aufschlagen Dellen, Ratscher oder sonstiges hinterlassen. Schade um den Rahmen, aber ... überleg mal da hätte jemand gestanden??? Zum einen hätte es ihn treffen können, oder aber der hätte mehr als einen wahnsinnigen Schrecken gekriegt.
    In diesem Sinne, alles Liebe und ein schönes Wochenende
    Frauke

    AntwortenLöschen
  9. Ach Mensch...das kenne ich. Da hat man mal Zeit....aber gut, dass niemandem etwas passiert ist.
    Den kleinen Tisch und Stuhl vom vorherigen Post finde ich übrigens total süß!
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    ich würd glaub ich zuerst einmal einen Herzinfarkt bekommen - bin eh soooo schreckhaft! Ich hoffe du hattest dennoch etwas Zeit zu nähen, bin ja schon gespann wie "etwas Nettes" vor der Waschmaschine aussieht :-)
    lg Sabine

    AntwortenLöschen
  11. aaaalso, meine liebe laualau, nun hör gut zu:
    ALLE Türen in diesem Haus waren braun, oberbayrischer Landhausstil eben. Im Frühjahr 2009 machte ich mich an die Arbeit und strich die komplette Südseite unnen und außen weiß. Das heißt abschleifen und dreimal lackieren. Ich habe auch heute noch im rechten Ellenbogen so etwas wie einen Tennisarm, doch diese Arbeit hat sich gelohnt.
    Im letzten Jahr hab ich mir zum vierzigsten Geburtstag weiße Türen gewünscht und bekommen und am Samsat werde ich einundvierzig, und nun rate mal, was ich bekomme:
    Eine weiße TREPPE
    yeah juhu jipppi
    mahlzeit, dana

    AntwortenLöschen