Montag, 28. Juni 2010

Lust zum Basteln??

Hallo ihr lieben,
in einer Zeitschrift habe ich gesehen wie man aus Milchtüten süße Teelicht Halter machen kann.....und so sehen die aus :)
Es ist denkbar einfach,mann braucht leere Tüte die man oben aufschneidet,gut sauber macht und trocknen lässt
Und dann sucht mann sich schönes Papier oder Rest Tapete aus ,umklebt das ganze ,schneidet ein Fenster rein und kleine zacken oben,und FERTIG!
Wenn ihr wollt kann ich es noch detaillierter schreiben ;) ist aber wirklich nicht schwer und ich denke das ihr das auch so schafft ;)
Bei uns ist es seeehr warm und deswegen gehe ich jetzt meine Füße ins Plantschbecken stecken :)

Liebe sonnige grüße laualau

Kommentare:

  1. wirklich ein toller süsser Tipp

    LG lilu

    AntwortenLöschen
  2. Eine zauberhafte Idee und wirklich leicht nachzuarbeiten.

    Viele sonnige Grüße aus dem heißen Berlin

    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Die sieht aber süß aus, deine Milchtüte. Ja ich denke das ist nicht schwer, warum komme ich nicht mal auf so eine Idee ?
    Danke und liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh was für eine Tolle Idee...das muss ich auch machen. Ich bin ganz begeistert.
    GllG
    Hanni

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Idee. und der Stuhl sieht auch super schön aus! Das hats du wirklich toll dekoriert!
    Ganz viele Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  6. Ich sammle gerade Milchtüten, um dann ein paar herzustellen... ich habe das auch in der L*sa gesehen... und war gleich ganz begeistert. Denn leere Milchtüten und Geschenkpapier habe ich doch immer reichlich im Hause... Ich bin gespannt, ob ich das hinbekomme, denn ich bastle überhaupt nicht gerne!!!
    Viele liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  7. Huhuu Lucie

    ich habe mich schon gewundert ein Päckchen in den Nachbarort zu senden. Ja da musst Du unbedingt mal vorbei kommen und anfangen. Hey einen super schönen Blog hast Du genau mein Stil, den Stuhl würde ich glatt nehmen *lach*. und die vielen anderen schönen Dinge die es hier zum gucken gibt.
    Bis hoffentlich mal bis bald und ich trag mich hier mal gleich als regelmäßiger Mitleser ein.

    Lieben Gruß
    Anne

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja hübsch, also ab jetzt wird nur noch Milch getrunken!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  9. ...ich nochmal, ich drück dich für den lieben Kommentar, ich freu mich!!! liebste andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  10. Das ist eine hübsche Idee. ;-)
    Leider kann ich überhaupt nicht basteln.
    Schere, Papier und Kleber passen bei mir gar nicht zusammen. :-(

    Aber Dein Lichlein, das ist wunderschön !


    Viele liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  11. supersüss diese Milchtüte....denke dass ich das auch mal auprobieren muss!!!Danke für diese tolle Idee....

    liebe Grüsse

    Simone

    AntwortenLöschen
  12. Super süße Idee mit der Milchtüte. Es erinnert mich ein wenig an die Schwedenhäuschen aus Metall.
    Und vielen lieben Dank für dein Nähangebot. Allerdings wäre das wohl etwas schwierig mit der Hin-und Herschickerei.. Wenn ich Zeit, Lust und Laune habe, probiere ich es vielleicht einfach mal.
    Grüßle Emma

    AntwortenLöschen
  13. Moin liebe Laualau,

    wollte mich nur kurz bei Dir für Deine lieben aufmunternden Zeilen bei mir bedanken. Das Thema ist für mich vom Tisch, aber es musste halt raus!

    Wie ich sehe, hast Du hier leider schon lange nix mehr gepostet, vielleicht hast Du ja bald mal wieder Lust? Dein Gartenstühlchen mit dieser Deko gefällt mir nämlich ausnehmend gut!!

    Wünsch dir einen wundervollen Sonntag!
    Viele liebe Grüße

    Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Huhu, dein Post ist zwar schon vom Juni, aber vielleicht liest du es ja trotzdem noch, Wollte mih für deine netten Worte zum Zeitungsartikel bedanken.
    Ich selber habe ihn noch gar nicht gesehen, da ich die Zeitung nicht abonniert habe, sondern mir Mittwochs immer so hole.
    Ich freu mich auch drüber!
    Liebe Grüße von Karolina

    AntwortenLöschen
  15. Eine gute Idee und das Häuschen sieht sehr schön aus!!!

    Grüßle, Biene aus dem Seifengarten

    AntwortenLöschen